succeet Blog

SUCCEET BLOG

Mit den Usern reden anstatt über sie – ein Kernpunkt der agilen Marktforschung. Was steckt noch hinter agilem Arbeiten? Was genau macht agile Marktforschung so attraktiv? Lesen >

Bei Entscheidungen über den Kauf von nachhaltigen Produkten ist auf der einen Seite das positive Gefühl, etwas Gutes zu tun. Dem entgegen steht das negative Gefühl, mehr Geld auszugeben als für Produkte, die nicht nachhaltig sind. Zudem stimmt die eigentliche Einstellung oft nicht mit der tatsächlichen Handlung überein. Wie kann mit diesen Aspekten umgegangen werden? Lesen >

Datenvisualisierungen werden häufig durch Technik und Kompetenzen begrenzt. Aber es geht viel mehr als manche denken. Und manche Kleinigkeiten und pfiffige Gadgets in Datendarstellung, UX und Interaktivität machen häufig den entscheidenden Unterschied, um auch die letzten, meist wichtigen Skeptiker:innen zu überzeugen. Lesen >

In den letzten zwei Jahren hat sich viel geändert, u. a. auch das Kaufverhalten von Verbrauchenden. Sie haben Vorlieben und Präferenzen entwickelt, die auch in diesem Jahr noch eine große Rolle spielen werden. Wie können Unternehmen diese Veränderungen frühzeitig erkennen, vor allem wenn sich diese Verhaltensweisen ständig weiterentwickeln und anpassen? Lesen >

Was beschäftigt die Marktforschungsbranche? Wie sieht das "New Normal" in unseren Instituten aus? Die diesjährigen WdM-Sponsoren eye square und GfK geben im Interview nicht nur spannende Einblicke in Pandemie-Auswirkungen und Zukunftsthemen, sondern auch in ihre Vorträge, die uns im Mai bei der WdM erwarten. Was werden die beiden Institute dort präsentieren? Lesen >

Wie wählt man aus dem schier unendlichen Angebot einen guten Partner für eine qualitative Forschung? Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie die Spreu vom (ukrainischen?) Weizen trennen. Oksana Bandurovych und Natacha Dagneaud von Séissmo mit Kriterien, die eine optimale Partnerwahl erleichtern. Lesen >

Welchen Vorteil bringt der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Marktforschung? Dr. Jessica Schomberg von Produkt+Markt beschreibt, wie das Institut KI einsetzt, welchen Einfluss der Einsatz auf Projekte hat und in welchen Branchen ihr Modell besonders von Nutzen ist. Lesen >

Für Ihre individuellen Aufgabenstellungen liefert Psyma maßgeschneiderte Lösungen. Dabei stehen die Menschen und ihre Motive im Mittelpunkt – über kulturelle Grenzen hinweg. Engagement, Flexibilität, Konstanz, Expertise und persönliche Betreuung ist dem Institut wichtiger als Standardlösungen. Lesen >

Wie wird sich die Insights Branche in den nächsten zehn Jahren entwickeln? Das hat Forsta die Preisträger der Forsta AIR Awards gefragt. Neben den anhaltenden Trends wie Technologie und KI spielen für viele auch Entwicklungen auf der menschlichen Ebene eine bedeutende Rolle. Lesen >

Auf KI basierende Übersetzungs-Tools sind im Alltag eine große Hilfe und in Schnelligkeit und Preis unschlagbar. Kann man sie auch für Fragebögen oder Präsentationen verwenden? Die Übersetzungsagentur wordzz, Sponsor bei der WdM22, gibt einen Einblick, wann man doch lieber noch auf von Menschen generierte Übersetzungen setzen sollte, um sich nicht zum Clown zu machen. Lesen >

Weitere Highlights auf marktforschung.de

Editors Choice

alle anzeigen
Bitte warten, Verarbeitung läuft ...