succeet GmbH
 
 
Newsletter • 9. Juni 2021
 
 

Die vergangenen beiden Tage standen bei uns ganz im Zeichen des BVM-Kongresses. Hier haben wir für Sie unsere Highlights und einige Bilder zusammengestellt.


Am 27. und 28. Oktober ist succeet21 in München. Die Vorbereitungen laufen. Einige Informationen hierzu in diesem Newsletter. 


Heute außerdem: Neues von unseren Ausstellern quantilope, Cint und GapFish – und zum neuen BVM-Vorstand.


Herzliche Grüße – und: Let's succeet together!

 
 
 
Neues von der Messe
 
 
Präsenzmesse 27.-28. Oktober 2021
 
 
succeet21 – volle Kraft voraus
 
 
 
Wir haben mit der Realisierung von Teil zwei unseres hybriden Messe-Konzepts begonnen: der Präsenzmesse im Oktober. Mittlerweile gibt es viel Rückenwind, und wir sind absolut zuversichtlich, die Marktforschungsmesse im MOC München veranstalten zu können.
 
Übrigens: Demnächst wird Ihnen hier im Newsletter Christine Heizmann, Leiterin Veranstaltungen MOC München, in einem Interview ihre Einschätzung verraten. Stay tuned! 😉

Auf unserer Website www.succeet.de finden Sie Informationen zum Event, die wir Schritt für Schritt für Sie ergänzen. Im Newsletter halten wir Sie darüber gerne auf dem Laufenden – und natürlich auch via LinkedIn.

succeet21 Präsenzmesse:
 
 
Wir sehen uns in München. Dazu für Sie ein Lesetipp:
 
Aktuelles Interview mit den beiden succeet-Geschäftsführern Simone Waller-Klink und Heinrich Fischer bei marktforschung.de.
 
 
Das war der BVM-Kongress
 
 
Kongress der Deutschen Marktforschung, 7.-8. Juni 2021
 
 
Gelungen, kreativ, geschmackvoll
 
 
Spannende Einblicke und innovative Ansätze der Zielgruppenforschung sowie Aktuelles aus der Berufspraxis bot der diesjährige BVM-Kongress „Personas vs. Segments – What’s the Story?“, der am 7. und 8. Juni mit knapp 200 Teilnehmenden als Online-Event stattfand.
 
succeet war als Kooperationspartner dabei – wir gratulieren dem BVM zu diesem gelungenen und inspirierenden Event!
 
 
 
 
Preis der Deutschen Marktforschung – State of the Art
 
Der Innovationspreis 2021 geht an: DB CX-Impact Simulator.
  • Ingo Sander, rc-research & consulting;
  • Johannes Lüken, IfaD Institut für angewandte Datenanalyse;
  • Dr. Carsten Erfgen, DB Fernverkehr.
 
Wir gratulieren!!!
 
Bild v.l.: Hernik Hübschen (Moderator), Johannes Lüken (IfaD), Sabine Menzel (Jury), Ingo Sander (rc-research & consulting), Carsten Erfgen (DB Fernverkehr) and Heiko Gothe (BVM).

Zwölf Einreichungen gab es in diesem Jahr. Auffällig: der Fokus auf Kooperation, so Laudatorin Sabine Menzel. Selten bewerbe sich ein Unternehmen allein, „Methoden-Mix für ein starkes Ergebnis“ sei der Trend.

Über die drei Nominierungen freut sich succeet besonders, denn es ist jeweils ein Messekunde der virtuellen succeet21 beteiligt: Bilendi, IfaD, SKOPOS!

Mehr Info zu den Preisträgern – auch der Kategorie Nachwuchsforscher/in – lesen Sie hier, direkt beim BVM.
 
 
Best of FAMS – ausgezeichnete Arbeit!
 
Laudator Hartmut Scheffler: „Die FAMS-Ausbildung war nie ein Selbstläufer. Es war immer wichtig, zu motivieren. (…) Ein ‚Weiter so‘, eine Stagnation in der FAMS-Ausbildung wird es nicht geben. Weil sie für die Branche richtig und wichtig ist.
 
Best of FAMS 2021: mehr zum Projekt hier
Best of FAMS 2020: mehr zum Projekt hier

 
 
 
 
 
Pecha Kucha – auf den Punkt gebracht
 
Als interessantes Format mit sieben prägnanten Kurzvorträgen stellte sich die Pecha-Kucha-Session heraus. Folgende drei Vorträge zu Kreativität in der Zielgruppenforschung schnitten im Zuschauer-Voting am besten ab und wurden in einer Podiumsdiskussion vertieft:
 
  • From Zero to Hero. Wie man in der Getränkekategorie verdecktes Potenzial für Gen Z und Millennials zutage fördert. Anton Kozka, Happy Thinking People.
  • Marrying Customer and Survey Data – Wie brands4friends Markt- und Kundenblick zugleich gewann. Nadja Böhme, Factworks.
  • Von Segmenten zu Personas. Oder: Von der Strategie zur Taktik. Dr. Gerhard Keim, Point Blank.
 
succeet-Fazit zu Pecha Kucha: super und sehr kurzweilig, vor allem in Kombination mit längeren Vorträgen. Die Abwechslung macht’s.
 
Bild v.l.: Hernik Hübschen (Moderator), Anton Kozka (HTP), Nadja Böhme (Factworks), Dr. Gerhard Keim (Point Blank).
 
 
Die bleiben im Kopf – Zitate vom BVM-Kongress
 
 
„Unternehmen scheitern, weil unklar ist, wofür sie stehen. (…) Das Management muss sich entscheiden!“
Prof. Dr. Christian Schulze, Associate Professor of Marketing, Frankfurt School of Finance & Management


„Wir Marktforscher sollten auch dafür Sorge tragen, dass die Personas in den Unternehmen gelebt werden. (…) Personas zum Leben bringen und am Leben erhalten, Follow-up-Maßnahmen miteinplanen.“
Sören Scholz, CEO Products & Methods, Interrogare


„Es gibt immer neue Fragen zu stellen, denn Wissen ist unendlich.“ und 
„In manchen Situationen würde ich tatsächlich darauf verzichten, Fragen zu stellen. Die Challenge ist: Wie kann ich Leute zum Reden bringen, ohne dass ich sie frage.“
Dr. Christiane Quaas, Sanofi Aventis
 
 
 
 
#bvm21: Genießen erlaubt 
 
Etwa 40 Kongress-Teilnehmende trafen sich zur virtuellen Abendveranstaltung und Degustation, zusammen mit Bier-Sommelière Anja Kober-Stegemann, im Bild mit Herbert Höckel von Sponsor mo'web.
 
Sehr interessant war's – und geschmacksintensiv!

Was haben wir gelernt?
  • Bier immer aufrecht lagern
  • Bier wird nicht schlecht
  • Bier als Geldanlage (Tipp: Editionsbiere – ahaaa!)
  • Bier kann gesundheitsfördernd sein – auf die Dosis kommt es an 😉
 
Vor dem Umtrunk wurde der Preis der Deutschen Marktforschung für besonderes Engagement verliehen. Die Auszeichnung ging an die BVM Regionalgruppen, deren digitale Events im vergangenen Jahr auf enormes Interesse stießen. Gratulation!
 
 
Neues aus der Branche
 
 
Neuer BVM-Vorstand
 
 
 
Die Mitglieder des BVM haben am 6. Juni den Verbandsvorstand für die nächsten drei Jahre gewählt. Vorstandsvorsitzender bleibt Dr. Frank Knapp, Psyma. Er wurde mit großer Mehrheit (84 %) bestätigt. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender ist nun Prof. Dr. Raimund Wildner gewählt (76 %). Weiter in den BVM-Vorstand gewählt wurden Dr. Kai Bruns, Lilly Deutschland, Christian Thunig, INNOFACT, sowie Bastian Verdel, StraightONE. Dem Gremium gehört darüber hinaus als Sprecherin des Regionalrats Beate Waibel-Flanz, M:Power, als kooptiertes Mitglied an. Nicht mehr zur Wahl standen Joerg Ermert, Dr. Thomas Rodenhausen und Martina Winicker.
 
 
Cint übernimmt GapFish
 
 
Am 1. Juni hat Cint das Berliner Marktforschungsunternehmen GapFish übernommen, das die weltweit größte ISO-zertifizierte Online-Panel-Community für die DACH-Region betreibt. GapFish wurde 2012 gegründet und führt heute jährlich über 2,5 Millionen Umfragen in der DACH-Region durch. Nun kommen ihre mehr als 300 globalen Kunden und mehr als 40 Mitarbeiter unter das Dach von Cint.
Cint, Anbieter von Software zur Gewinnung digitaler Insights, wurde 1998 in Stockholm gegründet und betreibt ein großes Netzwerk für digitale umfragebasierte Forschung. Mit der Übernahme von GapFish will Cint sein Angebot an Online-Stichproben erweitern und Zugang zu einer zusätzlichen Zielgruppe von mehr als 500.000 hoch profilierten, qualitativ hochwertigen Befragungsteilnehmern in Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten.
 
 
quantilope verstärkt Team für Europa
 
 
Im Zuge der internationalen Wachstumsstrategie baut Marktforschungstechnologie-Anbieter quantilope das Team für die Niederlande weiter aus.
 
Neu im Team ist Amanda van Haaster als Senior Research Consultant. Sie ist Expertin für Shopperforschung, Data Storytelling und die Optimierung von Forschungsprozessen, hat Erfahrung sowohl auf Kunden- als auch auf Agenturseite und war zuvor für Unilever, GfK und zuletzt als Research Director bei Ipsos NORM tätig. Bei quantilope wird sie internationale Unternehmenskunden beraten und betreuen.
 
Zu guter Letzt
 
 
Empfehlen Sie uns weiter
 
 
Kennen uns Ihre Kolleginnen und Kollegen schon? Empfehlen Sie unseren Newsletter gerne weiter. Weitere Anmeldungen hier: https://www.succeet.de/de/newsletter
 
 
 
Folgen Sie uns auf LinkedIn
 
 
Tagesaktuelle Meldungen zu unseren Events und ausgewählte News aus der Insights Industry veröffentlichen wir auf LinkedIn.
 
Schauen Sie doch mal vorbei und folgen Sie uns! succeet GmbH
 
Ein Hinweis zum Newsletter
 
 
Gerne informieren wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, in diesem Rahmen regelmäßig über Neuigkeiten zu unseren Events und aus der Branche. Bislang war der succeet-Newsletter frei von Fremdwerbung. Wir möchten Sie nun darauf hinweisen, dass wir planen, künftig mitunter auch Werbeanzeigen und Whitepapers unserer Aussteller und Sponsoren im Newsletter zu veröffentlichen. Falls das nicht Ihrem Bedarf und Interesse entsprechen sollte, steht es Ihnen selbstverständlich jederzeit frei, den Newsletter abzubestellen. Den Link finden Sie ganz unten in jeder Newsletter-Ausgabe. Weiter weisen wir darauf hin: Sollte keine Abmeldung Ihrerseits erfolgen, nehmen wir das als Ihre Zustimmung. Vielen Dank!
 
 
succeet GmbH | Im Baumstückle 45 | 71334 Waiblingen
Telefon: +49 7151 90 383 90 | Telefax: +49 7151 90 383 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Handelsregister: HRB: 775067 | Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Vertreten durch: Heinrich Fischer und Simone Waller-Klink
 
 
 
 
© 2021 succeet GmbH
 

ACHTUNG! Diese Seite benutzt Cookies und ähnliche Techniken Weitere Informationen

Einverstanden

Auf dieser Website erleichtern Cookies die Bedienbarkeit. Wenn Sie weitere Unterseiten anklicken, erklären Sie sich mit dem Setzen dieser Cookies einverstanden.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Kontakt

Tel.:  +49 7151 / 90 383 90
Email: info@succeet.de

Adresse

succeet GmbH
Im Baumstückle 45
71334 Waiblingen